Stundenplanwahnsinn

Da am 15. Oktober die Uni wieder los geht, bin ich eifrig dabei mir meinen Stundenplan zusammen zu klicken. Das anstrengende dabei ist, dass man einfach zu viel Auswahl hat. Im Bachelor hat man noch Pflichtvorlesungen und ein Paar Wahlvorlesungen. Im Master hat man aber komplette Wahlfreiheit. Es gibt zwar Richtlinien, aber man muss sich trotzdem alles allein raussuchen, was man machen will.
Das Blöde ist nur, dass im aktuellen Modulhandbuch, wo die ganzen Informatik Vorlesungen drin stehen, Vorlesungen stehen, die nicht im Uni Vorlesungsverzeichnis vorhanden sind. Wie soll man denn so seine Fächer finden?

Außerdem überlege ich gerade welches Fach ich als Ergänzungsfach mache. Das Ergänzungsfach ist ein Fach außerhalb der Informatik, wo man fachübergreifende Dinge lernt, wie z.B. BWL, Recht, Physik, Genetik … Eigentlich hatte ich an Recht gedacht, aber einen wirklichen Zusammenhang mit der Informatik hat das ja nicht direkt (außer sowas wie Cyberlaw). Mein Dj meinte dann, ich solle doch Physik nehmen, weil die Technologie von morgen nah an der Physikalischen Grenze arbeiten wird und man da zumindest einen Zusammenhang hat.
Ich habe dann also geschaut, welche Fächer ich belegen muss, wenn ich Physik machen will und siehe da, dass Fach, was im Modulhandbuch „muss unbedingt geprüft werden“ steht, gibt es im Vorlesungsverzeichnis gar nicht. Super, oder?

Ah, warum ist das alles so kompliziert?

Advertisements
Kategorien: Uni | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: