Tierheim und Kino

Gestern war ich wieder mit meiner Freundin Ellen im Tierheim und wollte eigentlich den lieben Bobby besuchen, habe ihn aber leider/glücklicherweise nicht mehr angetroffen. Seit letztem Freitag hat er wohl eine liebe Familie gefunden, die sich um ihn kümmern wird und ihm die große, weite Welt etwas näher bringt. So habe ich ihn zwar nicht mehr gesehen, aber ich hoffe es geht ihm dort gut.

Gestern hatte ich dann zum ersten mal Spike:
20121025-193731.jpg
Er ist ein wenig …. Speziell. Wir wollten ihm Leckerlis geben, aber er hat sie entweder keines Blickes gewürdigt oder nur kurz geschnuppert und dann links liegen lassen. Und dann hat er sogar noch nach Ellen geschnappt. Zum Glück ist nichts passiert, aber schön war das nicht. Ich denke, dass Spike es bisher nicht leicht hatte und vielleicht eine schlechte Welpenzeit oder ähnliches. Die Tierpflegerin meinte dann noch, dass Spike fast nichts mag, als ich sagte, dass er kein Leckerli gefressen hatte…armer Hund.

Nachdem wir Spike wieder abgegeben hatten, war die Gassi geh Zeit eigentlich schon vorbei, aber wir haben und noch die Hunde angeschaut. Dann kam eine Mitarbeiterin auf uns zu und fragte uns, ob wir noch mit Gina gassi gehen wollen.
20121025-193759.jpg
Gina ist ungefähr 3 mal so groß wie Spike und reichte mir bis zum Oberschenkel. Sie ist schon 12 Jahre alt und wird deshalb wohl keine Familie mehr finden, aber sie ist so lieb, gemächlich und kuschelig. Sie freut sich, wenn sie mal rauskommt und es tut ihr auch gut. Ich denke, dass sie ganz glücklich war am Ende und ich habe mich auch wohl gefühlt 🙂
Gina fand Leckerlis sehr wohl lecker, nur wenn man sie ihr auf der Hand serviert hat, hatte sie (aufgrund ihrer Größe) gleich die ganze Hand mit im Maul 😉 aber das war nicht schlimm, sie hat ja nicht gebissen, sondern nur das Leckerli geholt.

Am Abend waren wir dann im Studentenkino. Es wurde „The Dark Knight rises“ gezeigt und obwohl ich noch keinen Batman Film gesehen hatte, fand ich den Film gut. Es war spannend, action reich und es gab ein Happy End. Was will man mehr 🙂 Er ging nur knappe 3 Stunden, was ich ziemlich lang fand, obwohl es nie langweilig wurde, aber das ist der Grund, weshalb ich heute den ganzen Tag etwas verschlafen war.

Heute war eh ziemlich anstrengend, weil ich wieder viele Fächer hätte und noch einiges dazu gekommen ist..Mal abwarten, wie sich das entwickelt.

Ansonsten arbeite ich gerade an meiner 101 Dinge in 1001 Tagen Liste, aber dazu demnächst mehr 🙂

Advertisements
Kategorien: my life | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: