[Dj ABC] Auflegen

Nun kommt ein weiterer Teil meines Dj Abcs und heute geht es ums Auflegen.

Den Begriff hat wohl jeder mal gehört, aber kann man sich darunter auch technisch was vorstellen?

Prinzipiell geht es darum Besucher mit Musik von Plattenspielern oder Cd Spielern zu belustigen. Dieser Vorgang wird auflegen genannt. Aber dabei geht es um so viel mehr.

Erstmal gibt es zwei Möglichkeiten des Auflegens (zumindest kenne ich 2): mit Computer und ohne Computer.
Ohne Computer ist die klassische Variante. Der Dj kommt mit einem Koffer voller Platten, such immer eine raus, legt sie auf, macht den Übergang, nimmt die alte Platte runter, sucht eine neue, legt diese auf und so weiter. Das ganze klingt für mich ziemlich stressig, da man immer im Koffer nach der richtigen Platte suchen, sie aus der Hülle nehmen, am ende wieder in die Hülle rein und verstauen muss. Gut, gestande Djs haben damit wohl kein Problem, aber man braucht einfach viel Material und Bewegungsfreiraum.
Die Variante mit Computer ist (meiner Meinung nach) die gängigere Methode, weil man weniger transportieren muss, aber trotzdem die gesamte Musiksammlung dabei hat. Dazu benötigt man nur 2 sogenannte Timecode Vinyl Platten. Dann benötigt man nur noch einen Laptop und muss das alles verkabeln. Dann kann man mit einem bestimmten Programm (ich kenne z.b. Serato oder Traktor) Lieder auswählen und sie den Vinyl Platten zuordnen. Auf dieser Platte wird dann automatisch dieses Lied abgespielt, aber die Handhabung ist wie bei einer normalen Platte (man kann also auch schneller drehen, anhalten u.s.w)

Wenn man sich dann die entsprechende Variante ausgesucht hat, geht es darum einen Übergang zwischen den Liedern hinzubekommen und das ist schwieriger als es aussieht. An den Plattenspielern gibt es Regler, die das Lied schneller oder langsam abspielen. Wenn man die Geschwindigkeit angepasst hat, muss man noch die „Beats“ synchronisieren. Wenn es sich dann halbwegs passabel anhört, kann man das so frei geben, ansonsten gibt es ein paar Tricks, wie z.B. einen Plattenspieler ausmachen, dann geht das dortige Lied mit einem „nruuuuum“ zu Ende, und gleichzeitig das neue Lied starten. Das erspart den Übergang.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich und informativ 🙂
Bei Fragen könnt ihr mir natürlich gerne eine Mail oder bei Twitter schreiben.

Advertisements
Kategorien: DJ | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: