Womens Run Frankfurt

Am 6.7 war der Womens Run, eine große Laufserie für Frauen, in Frankfurt und ich war schon das zweite mal mit dabei 🙂
Letztes Jahr waren wir alle Laufwunder, dieses Jahr Powerfrauen:
20130707-195628.jpg
Es sah wirklich gut aus, als wir alle mit dem Tshirt losgelaufen sind. Powerfrauen überall!

Der Womens Run in Frankfurt fand um die Commerzbank Arena herum statt und es gab viele Partner, die auch Proben und Geschenke verteilt haben, wie z.B. Škoda, Birkenstock oder Kneipp.

Ich war mit meiner Mama und Oma dort und wir hatten viel Spaß.
Zuerst haben wir unsere Startnummern und Tshirts abgeholt und ich hatte auch noch einen Zeitmessungschip für 3€ geliehen.
20130707-203346.jpg
Mit unseren Powerfrauen Tshirts haben bei Škoda mit Eddi, dem Teddi, und bei alpro Soja ein kostenloses Foto gemacht. Solche Foto Aktionen finde ich super, denn die Firmen können so ihre Werbung machen und die Telnehmer gleichzeitig ein kostenloses Foto machen (natürlich auch in der entsprechenden Anzahl der Personen, sodass jeder eins hat)

Danach sind wir ein bisschen über das Gelände gelaufen und haben bei allerlei Ständen halt gemacht. Bei Perwoll gab es Funktions-Waschmittel und ein paar Extras zum Angebots Preis und da ich das Waschmittel von letztes Jahr noch benutze und es auch gut für meine Sportsachen finde, habe ich da auch zugeschlagen 🙂
20130707-203932.jpg
Natürlich gab es auch einen Womensrun Shop, wo man neben den vorjahres Tshirts auch andere Sportsachen mit dem Powerfrauen Logo kaufen konnte. Meine Mama hat sich noch schnell ein paar Sportsocken gekauft, dann konnte es losgehen.

Der 5km Lauf ging um 16 Uhr los und vorher gabs noch ein Zumba-artiges Warm Up. Mir war danach schon ziemlich warm, aber wir haben uns dann trotzdem in die Startaufstellung gewagt, ins hintere Läuferfeld. Hinter uns waren noch ein paar Läufer und die Walker.
Um 16 gab Bärbel Schäfer dann den Startschuss und es dauerte einen kurzen Moment bis ich den Start passiert hatte. Dann musste ich natürlich unter den ganzen Applaus und Motivationsrufen der Zuschauer joggen, bis es in einsamere, d.h. ohne Zuschauer, Läuferinnen waren wir ja genug, Wege ging. Ich joggte solange ich konnte und war ziemlich stolz auf mich, dass ich ohne Training den ersten Kilometer durchjoggen konnte 🙂
Danach folgte ein stetiger Wechsel von joggen zu walken und umgekehrt. Kurz nach dem zweiten Kilometer gab es die Versorgungsstände mit ausreichend Wasser. Ich habe etwa 6 Becher geleert, dann gings weiter.
Es war nich leicht, aber ich habe versucht ein gutes Tempo zu halten. Nach Km 4 kamen dann wieder erste Zuschauer, was natürlich auch motivierte. Die letzten 400 Meter bis zum Ziel habe ich dann auch noch unter der Motivation des Moderators und toller Musik geschafft und lief nach 40 Minuten und 34 Sekunden, knapp eine Minute vor meiner Mama und Oma, ins Ziel.

Ich war sehr stolz auf mich und es hat auch wirklich Spaß gemacht. Auch wenn ich nicht zu den schnellsten gehöre, werde ich definitiv nächstes Jahr wieder mit machen 🙂

Nach dem Zieleinlauf gings noch in den Finisher Bereich, wo es Obst, Wasser, Soja Drinks und Alkoholfreies Bier gab.
Zum Schluss haben wir noch unsere Finisher Tasche abgeholt, wo noch allerlei kleine Dinge drin waren 🙂
20130707-210208.jpg
Später gab es dann noch den 8km Lauf, aber das wäre mir definitiv zu viel gewesen 😉

Fazit: Der Womens Run mach Spaß und ist etwas für jede Alters- und Fitnessklasse (ob Profi oder Sofafitness Macher), nur 5km sollte man joggend und/oder walkend schaffen sollen. Mit den ganzen anderen Frauen macht es sehr viel Spaß und dabei sein ist alles.

Die Womes Run Serie findet in verschiedenen Städten in Deutschland statt und mehr Informationen zu Termine, Orten und FAQ gibts unter womensrun.runnersworld.de
Vielleicht findet er ja euch bei euch in der Näher statt und ihr habt Lust bekommen nächstes Jahr mit dabei zu sein 🙂

Advertisements
Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Womens Run Frankfurt

  1. Pingback: Jahresrückblick und Vorsätze | Junis Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: