[Film abc] Super 8

Am Samstag lief der Science Fiction Film „Super 8“ im Fernsehn und aus Mangel an Alternative habe ich ihn mir angeschaut. In der Vorschau erschien er eher wie ein Horrorfilm, aber da er in Fernsehprogramm App als Science Fiction betitelt war, habe ich ihm eine Chance gegeben.

Inhalt: Als sechs Teenager 1979 in einer Kleinstadt in Ohio zu einer Super 8-Kamera greifen, um einen Film zu drehen, ahnen sie nicht, welche schwerwiegenden Folgen ihre Aufnahmen haben werden. Es ist stockfinstere Nacht. An einer abgelegenen Zugstrecke wollen die Freunde gerade ein paar Szenen drehen, als sie Zeuge eines grausamen Vorfalls werden: Ein Pickup rast auf den Gleisen direkt auf einen entgegenkommenden Zug zu und prallt frontal mit ihm zusammen. Die Stille der Nacht wird zerstört durch das ohrenbetäubende Bersten von Metall und der grellen Explosion des Benzintanks, gefolgt von einem rasenden Feuerball, aus dem sich mit roher Gewalt der entgleisende Zug seinen Weg bahnt. Fassungslos starren die Teenager auf die rauchenden Trümmer, als ein unheilvolles, mächtiges Pochen in einem der Waggons ihnen Angstschauer über den Rücken jagt. Was auch immer sich dort den Weg nach draußen bahnen will, hat mit menschlicher Kraft nichts zu tun. Panik bricht aus, und die Super 8-Kamera wird Zeuge eines Vorfalls, den es später so nie gegeben haben wird…

Meine Meinung: Also ein paar Horrorszenen gab es schon, aber da die Musikuntermalung nicht wie bei Horrorfilmen war, waren die Szenen zwar gruselig, aber halbwegs erträglich. Die Story überzeugt mich nicht ganz, aber das versteh ich bei solchen Filmen sowieso nicht. Warum müssen die Protagonisten immer bei Nacht dahin gehen, wo sich die Bestie/der Mörder/der Psychopath oder sonst wer versteckt hält… Das hat doch nichts mit gesundem Menschenverstand zu tun…
Naja, jedenfalls ist der Film schon spannend, weil man nicht weiß, was sich hinter Zugentgleisung verbirgt und was die geheimnisvolle Fracht war. Immer mehr unerklärliche Ereignisse passieren in der Stadt bis schließlich die Air Force die Macht übernimmt. Alles ziemlich mysteriös. Am Ende stellt sich heraus, dass es ein Alien war, das von der Air Force zu Testzwecken misshandelt wurde und nun nach Hause will.
Naja, die Handlung war ok, muss ich jetzt aber nicht wiederholen. Vielleicht liegt es aber auch an meiner Abneigung gegen Horrorfilme, jedenfalls vergebe ich nur 2/5 Punkte

Advertisements
Kategorien: Buch/Film | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: