Beiträge mit dem Schlagwort: Challenge

30 Day Squat und PushUp Challenge

Heute haben ich die 30 Squat Challenge gestartet. Dabei macht mal 30 Tage lang Squats und steigert sich nach und nach. Mehr Infos dazu gibt hier: 30 Day Squat Challenge

Für diese Challenge hab ich eine Whatsapp Gruppe und wir motivieren uns gegenseitig. Ich hoffe wir halten alle durch.

Und wenn ich schon was für Beine/Po mache, hab ich mir gedacht, ich mach auch gleich die 30 Day Easy PushUp Challenge mit. Eigentlich ist das ja wirklich nicht schwer, wenn man sich 5 – 10 Minuten am Tag Zeit nimmt (und das noch nicht mal an allen Tagen, dazwischen hat man ja auch Pause)

Ich halte euch auf dem Laufenden, ob wir/ich das durchziehe(n) und ob es was bewirkt hat 🙂

Tag 1, 12.10: 50 Squats, 3 Push-ups

Advertisements
Kategorien: Sport | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Einsam

Ja, ich gebe zu, es ist etwas still geworden hier. ich habe einfach andere Prioritäten gehabt in den letzten Monaten. Aber ich bin trotzdem froh, dass ich den Blog noch habe, denn so kann man einfach mal so seine Gedanken los werden 🙂

Die 7 Wochen ohne Schokolade (aus dem letzten Post) habe ich übrigens fast durchgehalten. Dann ist nur leider mein quasi Schwiegeropa gestorben und wir als Familie haben gemeinsam Kuchen gegessen. Das war eine Art gemeinsame Trauer am Tag seines Todes. Bis dahin hat es aber gut geklappt und es waren etwa 5 Wochen. Die erste Woche war die härteste, dann wurde es immer einfache und ich habe gefühlte Tonnen von Obst gegessen.

Im Moment bin ich etwas deprimiert. Arbeitsbedingt bin ich jetzt schon das 2. Mal 4 Wochen (bin aktuell bei Woche 2/4) von zu Hause weg und muss 170km von meinem Schatz entfernt leben und arbeiten. Freitag Abend fahr ich immer heim und Montag früh wieder an meinen Arbeitsort zurück, aber es ist trotzdem unglaublich hart. Wir sind einfach nicht dafür gemacht so lange voneinander getrennt zu sein und es setzt und beiden zu 😦 Zum Glück sind es nur noch 2 Wochen und 4 Tage, dann bin ich wieder bei ihm.
Die Arbeit hier macht aber dafür Spaß und ich darf tolle Dinge tun, die mal nichts mit Programmieren zu tun haben. (z.b. ganz offiziell Filme schauen während der Arbeitszeit, natürlich bestimmte Filme und mit Hintergedanken dazu, aber es ist trotzdem cool)

Kategorien: my life | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

#fifeb Februar Fitness Challenge – Woche 1

Die erste Woche der Februar Fitness Challenge ist vorbei und hier ist eine Auflistung aller Dinge, die ich getan habe:

Freitag, 1.2.13: 8 Minuten Bauchmuskeltraining, 10 Minuten Bauch/Beine/Po

Samstag, 2.2.13: schlimmer Muskelkater in den Oberschenkeln, deshalb nur 10 Minuten Armtraining

Sonntag, 3.2.13: noch leichter Muskelkater in den Oberschenkeln, 8 Minuten Bauchmuskeltraining (sehr hart), 10 Minuten Armtraining, 20 Minuten Yoga (bin mir nicht sicher, ob das was für mich ist)
Sonntag Abend habe ich mich auch noch eine Woche gratis bei einem online Fitness Studio angemeldet.

Montag, 4.2.13: die ersten 2 Kurse im Online Fitnessstudio absolviert: 50 Minuten Fatburning Workout, 30 Minuten Boxilates. Bisher bin ich optimistisch und der Muskelkater hält sich in Grenzen 🙂

Dienstag, 5.2.13: heute leider kein Fitness Kurs (hab ich zeitlich leider nicht geschafft), dafür 25 Minuten Beintrainer

Mittwoch, 6.2.13: 15 Minuten Bodyshape Kurs und 1 Stunde Zumba 🙂

Donnerstag, 7.2.13: 30 Minuten Bodyshape Kurs

Freitag, 8.2.13: ich konnte leider nichts machen, weil ich das Wochenende über in meinem anderen zu Hause bin und da meine Geräte nicht habe (ja, ist zwar ne Ausrede, aber naja 😉

So, auf eine gute weitere fifeb Zeit 🙂

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Workout Challenge Woche 1

Ich mache ja bei der Workout Challenge von Kristin mit, wobei man vom ersten November an 2 Wochen lang jeden Tag ein 15 Minuten Workout machen soll/darf.

Bisher bin ich ganz gut dabei, nur heute habe ich etwas weniger gemacht, weil ich etwas krank bin 😦 Ich hoffe das hat sich morgen wieder etwas gebessert. Ich habe meine ganzen Workouts aufgeschrieben und abfotografiert, weil ich zu faul zum Abschreiben bin 😉

Also hier meine bisherigen Workouts der ersten Woche sind folgende (wenn ihr anklickt, wird das Bild größer):

 

Mein Dj und ich sind stolz auf mich, das ich das bisher jeden Tag durchziehe, aber ohne diese Challenge würde ich das nie tun. Aber vielleicht schaffe ich es ja nach der Challenge damit weiter zu machen. Wäre jedenfalls keine schlechte Angewohnheit 🙂

Jetzt bemühe ich mich erstmal wieder gesund zu werden und dann noch eine Woche lang das Workout durchzuziehen und dann sehen wir mal weiter 🙂

Ich mache meine Workouts übrigens hauptsächlich mit der „Trainings Free“ App, die auch in der Gratis Version sehr toll ist. Einmal habe ich mir aber auch Inspriration bei Bodyrock.tv geholt. Und es gibt auch viele Youtube Videos zu diesem Thema. Nichts zu finden ist also keine Ausrede 😉

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierheim und Workout Challenge

Gestern war hier Feiertag und ich konnte endlich mal wieder ausschlafen. Die Uni ist zur Zeit ziemlich anstrengend, aber ich hoffe, dass es nach Weihnachten besser wird.

Weil gestern gleichzeitig Monatsbeginn war, habe ich bei Kristins Workout Challenge mitgemacht und meine ersten 2 Workouts schon hinter mir. Es ist nicht einfach, aber bisher halte ich noch durch. Ich mache die Workouts mit der „Trainings free“-App, wo man die Zeit einstellen kann und dann (in der freien Version) Übungen für den ganzen Körper zum Nachmachen bekommt. Ist einfach und macht Spaß 🙂

Heute war ich auch wieder im Tierheim und habe gemeinsam mit Ellen den lieben Blacky ausgeführt.
20121102-193022.jpg
Ich glaube allerdings, dass ihm das Wetter nicht so gut gefallen hat (es war kühl und hat geregnet), denn am Anfang wollte er gar nicht weg, aber nach einiger Zeit (und mit etwas Bestechung durch Leckerlis) hat es dann geklappt 🙂

Blacky habe ich jetzt schon öfter ausgeführt und so langsam ist er mein Lieblingshund geworden (und natürlich Bobby, aber der hat ja eine neue Familie gefunden).

Ich freue mich auch nächste Mal!

Kategorien: my life, Sport | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.