Beiträge mit dem Schlagwort: Fitness

Wii Zumba Fitness

Edit: Ich hab grad gemerkt, dass heute mein erster Bloggeburtstag ist 🙂 Ich denk mir da die nächsten Tage noch was schönes aus!!!

Heute bekam ich das Wii Zumba Fitness Spiel, das ich gestern in einer Facebook Gruppe gekauft hatte. Ich hatte mich sehr gefreut als ich es entdeckt hatte, denn ich hatte schon früher überlegt es zu kaufen, es aber noch nie getan. Gestern habe ich dann gesehen, angefragt, zugesagt und heute abgeholt.
Die erste sportliche Herausforderung war dann erstmal dahin zu fahren (mit dem Fahrrad), um das Spiel samt Gürtel abzuholen. Die Entfernung war 4,5 km und ich war schon glücklich, als ich 9 km und etwa 50 Minuten später wieder zu Hause war 😉

Auf die Anstrengung musste ich mich erstmal ausruhen, aber dann konnte ich doch nicht anders und musste mein neu erworbenes Spiel gleich mal ausprobieren. Optisch sah es auf jeden Fall schon mal gut aus:
20130915-173727.jpg
Ich habe dann mich als Spieler angemeldet und das 20 Minuten Anfänger Workout 1 gestartet. Das war ganz schön anstrengend, hat aber auch wie üblich Spaß gemacht. Auf dem ersten Blick scheint es für mich eine gute Alternative zu meinen bisherigen Zumba Stunden zu sein, die ich ja wegen meines Umzugs nicht mehr fortsetzen kann.
Ein bisschen Zumba Erfahrung schadet allerdings nicht, weil man dann direkt einsteigen kann. Es gibt zwar auch die Step by Step Anleitungen, aber es macht doch mehr Spaß, wenn man direkt die Lieder tanzen kann.

Mein Fazit: Auf jeden Fall eine super Anschaffung, jetzt muss ich nur noch durchhalten. Man verausgabt sich sportlich und hat danach ein gutes Gefühl. Einen Trainingsplan habe ich auch schon erstellt 🙂

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

30 Day Shred – Tag 2

Gestern habe ich mit dem 30 Day Shred Programm von Jillian Michaels angefangen. Die Videos gibt es bei Youtube, man muss sich also nicht die DVD kaufen. Ich habe schon vor einiger Zeit davon gehört, aber gestern konnte ich mich endlich aufraffen und habe die Level 1 Übungen gemacht.

Die Übung dauert ca 30 Minuten und ging bei mir ganz schön in die Arme. Man braucht nicht viel, nur eine Sportmatte und leichte Hanteln (meine wiegen 1kg). Alternativ kann man aber auch Wasserflaschen nehmen. Nach 10 Tagen Level 1 soll man auf Level 2 erhöhen und nach weiteren 10 Tagen auf Level 3. Ich weiß aber nicht, ob ich das durchhalte. Level 1 ist für mich machbar, aber doch recht hart. Man kann natürlich auch länger Level 1 machen, dann dauert es wohl einfach ein bisschen länger.

Ich habe mich heute früh erstmal vermessen und werde berichten, wenn es große oder kleine Veränderungen bei Gewicht, Fettanteil, Muskelanteil, Oberarmumfang, Oberschenkelumfang, Taille oder Hüfte gibt. Diese Werte habe ich und werde sie an Tag 10 nochmal messen. Mal schauen, ob sich bis dahin schon was verändert hat 🙂

Mir geht es dabei nicht ums abnehmen sondern darum Muskeln und Kondition aufzubauen. Die Übungen in Level 1 sind in 3 Runden mit jeweils Übungen für Arm- und Beinmuskeln, Bauchmuskeln und Kondition aufgeteilt. Ich finde sie ziemlich schweißtreibend und mach manchmal ein paar Sekunden früher Schluss, weil ich nicht so lange durchhalte, besonders die Liegestütze sind meine Problemdisziplin.

Ich hoffe, dass ich die 30 Tage durchhalte (und wenn es nur auf Level 1 ist) und dann mal schauen, wie es war. Ich werde auf jeden Fall weiterhin berichten.

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

#fifeb Februar Fitness Challenge – Woche 4

Auch wenn dieser Post etwas verspätet kommt, sind hier meine Sportlichen Aktivitäten der letzten Fifeb Woche:

Freitag, 22.2.13: keinen Kurs gemacht, dafür beim Umzug geholfen Teil 1 (ein paar Säcke hoch und runter getragen)

Samstag, 23.2.13: auch keinen Kurs gemacht und beim Umzuge geholfen Teil 2 (Küche auseinander genommen, runter getragen, wieder aufgebaut, Armmuskeln zur Schau gestellt 🙂

Sonntag, 24.2.13: auch nicht so viel gemacht, 10 Minuten Armtraining, 30 Minuten Beintrainer, 5 Minuten Bauchmuskeltraining

Montag,25.2.13: nichts 😦

Dienstag, 26.2.13: 60 Minuten lang Anti Cellulite Training. Ganz schön anstrengend

Mittwoch, 27.2.13: ein bisschen Arm und Oberschenkeltraining

Donnerstag, 28.2.13: nichts 😦

Ich bin sehr zufrieden mit der fifeb und werde auf jeden Fall weiter machen, besonders, weil ich jetzt auch so eine Tolle exercise Matte habe 😉

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

#fifeb Februar Fitness Challenge Woche 2

Die zweite Woche ist vorbei und bisher halte ich gut durch. Hier ist mein Programm in den letzten Tagen (diese Woche ist einen Tag Kürzer, weil der Freitag (8.2) schon in letzte Wochenübersicht mit reingerutscht ist)

Samstag, 9.2.13: 45 Minuten Bodyforming Kurs

Sonntag, 10.2.13: leider nichts gemacht 😦

Montag, 11.2.13: mich für 3 Monate in einem online Fitnessstudio angemeldet und 2 kurze Kurse gemacht

Dienstag, 12.2.13: den „Weg mit Cellulite Komplettkurs“ gemacht, 60 Minuten lang

Mittwoch, 13.2.13: 30 Minuten lang Step Aerobic gemacht. Das ist anstrengender als es aussieht, weil man die ganzen 30 Minuten in Bewegung ist

Donnerstag, 14.2.13: heute kein Kurs, dafür 5 Minuten Beinübungen und 10 Minuten Armtraining

Bisher bin ich gut dabei und ich hoffe, dass ich März immer noch so motiviert bin. Außerdem bilde ich mir ein, dass man schon erste Erfolge sieht 🙂

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

#fifeb Februar Fitness Challenge – Woche 1

Die erste Woche der Februar Fitness Challenge ist vorbei und hier ist eine Auflistung aller Dinge, die ich getan habe:

Freitag, 1.2.13: 8 Minuten Bauchmuskeltraining, 10 Minuten Bauch/Beine/Po

Samstag, 2.2.13: schlimmer Muskelkater in den Oberschenkeln, deshalb nur 10 Minuten Armtraining

Sonntag, 3.2.13: noch leichter Muskelkater in den Oberschenkeln, 8 Minuten Bauchmuskeltraining (sehr hart), 10 Minuten Armtraining, 20 Minuten Yoga (bin mir nicht sicher, ob das was für mich ist)
Sonntag Abend habe ich mich auch noch eine Woche gratis bei einem online Fitness Studio angemeldet.

Montag, 4.2.13: die ersten 2 Kurse im Online Fitnessstudio absolviert: 50 Minuten Fatburning Workout, 30 Minuten Boxilates. Bisher bin ich optimistisch und der Muskelkater hält sich in Grenzen 🙂

Dienstag, 5.2.13: heute leider kein Fitness Kurs (hab ich zeitlich leider nicht geschafft), dafür 25 Minuten Beintrainer

Mittwoch, 6.2.13: 15 Minuten Bodyshape Kurs und 1 Stunde Zumba 🙂

Donnerstag, 7.2.13: 30 Minuten Bodyshape Kurs

Freitag, 8.2.13: ich konnte leider nichts machen, weil ich das Wochenende über in meinem anderen zu Hause bin und da meine Geräte nicht habe (ja, ist zwar ne Ausrede, aber naja 😉

So, auf eine gute weitere fifeb Zeit 🙂

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fitness Challenge im Februar

Der Januar neigt sich dem Ende zu und Kristin von selbstbewusstleben hat sich gedacht, dass man den zweiten Monat des Jahres doch fit verbringen könnte.

Dafür hat sie die Februar Fitness Challenge ins Leben gerufen.
Ein Video, in dem sie dazu ein paar Dinge sagt und die Regeln erklärt gibt es hier.

Zusammengefasst sind die Regeln folgende: (Quelle: selbstbewusstleben.com)

  • Macht mit, wenn ihr einen Motivationsschub braucht und fit werden wollt!
  • Seid in den 4 Wochen so aktiv wie möglich: Workouts, Laufen, Krafttraining, Rad fahren, Yoga…egal was. Alles zählt!
  • Gönnt euch einen Tag Pause, wenn euer Körper danach verlangt! Aber hört genau hin, ob sich da nicht euer Schweinehund zu Wort meldet.
  • Um mit euch in den Austausch zu kommen, poste ich meine sportlichen Aktivitäten auf Twitter und Facebook. Da ich insbesondere Workouts machen werde, zeige ich euch täglich meine Workout-Vorschläge und Scores.
  • Erzählt mir, was ihr macht…egal ob per Kommentar auf meinem Blog, bei Facebook oder Twitter (@sb_leben und #fifeb) oder wie auch immer
  • Dokumentiert jeden Tag für euch, was ihr sportlich gemacht habt! Das motiviert euch gleich für den nächsten Tag!
  • Motiviert andere und ladet sie ein mitzumachen! Die Challenge soll leben. Also schreibt gern auf eurem eigenen Blog darüber, gebt das Video weiter, ladet Menschen ein, die auch eine Starthilfe brauchen oder was euch noch so einfällt. Hauptsache, wir werden viele!

Ich finds super und werde mich (hoffentlich) rege beteiligen. Mittwochs habe ich ja schon mein Zumba, da fehlen nur noch die restlichen 6 Tage der Woche, aber da fällt mir auch noch was ein 😉

Jedenfalls gehts morgen los, also macht euch bereit, damit ihr fit seid und fit durch den Februar starten könnt.

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fitness zu Hause

Das neue Jahr ist noch jung und einer meiner Vorsätze war es ja 3 kg abzunehmen und mehr Sport zu machen.

Und weil ich noch hochmotiviert bin, habe ich mir gleich am 2.1 eine Kalorien App (shapeup für Android) herunter geladen. Apps sind ja was feines und ich habe sie immer bei mir. Diese App sagt mir, wieviele Kalorien ich täglich zu mir nehmen darf anhand meines Gewichts, meiner Größe und meines Abnehmwunsches. Ich habe mich mal auf 0,5 kg pro Woche festgelegt, weil alles andere wohl zu ungesund ist. So habe ich ein Kalorien-Soll von1369 Kalorien pro Tag. Bisher hat das auch gut geklappt.

Das tolle daran ist ja, dann ich die gegessenen Kalorien durch Sport wieder abbauen kann. Zumindest sagt das die App. Aber ist das wirklich so einfach? Das scheint mir irgendwie zu einfach. Ich kann Schokolade und Chips essen, solange ich nur die entsprechenden Kalorien wieder abtrainiere. Ich mache das mit dem Beintrainer und das ist wirklich nicht schwierig.
20130109-180056.jpg
Ich muss nicht raus in die Kälte und kann nebenbei sogar noch fernsehen. Was will man mehr 😀
Natürlich futtere ich nicht nur Chips und Schokolade, das wäre ja auf jeden Fall kontraproduktiv, aber machmal braucht man das einfach.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und werde natürlich berichten, ob die App und damit die kontrollierte Kalorienzufuhr hilft.
Das tolle ist ja auch, dass ich überhaupt erstmal lerne wie viel Kalorien bestimmte Dinge haben. Eine TK Pizza z.B. hat über 800kcal. Das hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht.

Bisher bin ich gut dabei und die Waage zeigt schon über ein Kilo weniger an. Ich denke nächste Woche kann ich mal versuchen in meine schwarze Jeans zu hüpfen 🙂

Außerdem mache ich noch fast täglich (also wenn ich dran denke) diese Übungen für einen knackigen Po. Zumindest die am Boden und die in abgestützter Position. Dass dauert nur 2 Minuten, aber ich hoffe es hilft 🙂

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bauch- und Armübungen

Eigentlich wollte ich ja bei der Workout Challenge jeden Tag mitmachen und 15 Minuten pro Tag was für die Figur tun, aber nach der erste Woche habe ich kläglich versagt, weil mir eine Erkältung in die Quere kam und ich danach nicht wieder angefangen habe. Wenn man einmal draußen ist, siegt meistens der innere Schweinehund.
Heute habe ich mich aber mal wieder aufgerafft und habe ein 10 Minuten Workout gemacht, bestehend aus 5 Minuten Bauchmuskeltraining und 5 Minuten Armtraining.

Es ist ziemlich anstrengend, wenn man 5 Minuten lang nur den Bauch trainiert, besonders, wenn er eigentlich untrainiert ist. Die ersten 2 Minuten gingen noch, aber dann wars wirklich anstrengend.
20121117-214958.jpg
Das Armtraining war gefühlt etwas leichter.
20121117-215313.jpg
Ich fühle mich nach den 10 Minuten ziemlich gut, da es wirklich nicht viel Zeit ist, ich aber etwas für meinen Körper gemacht habe.

Zum Training nutze ich übrigens die Grtisversionen der Daily Workout Apps . Die sind wirklich klasse, denn Übung wird immer einmal vorgemacht, dann läuft die Zeit und man kann die Übung nachmachen. Auch die Gratisversionen haben schon einige Übung, sodass ich mit diesen Apps rundrum zufrieden bin.

Kategorien: Sport | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.