Beiträge mit dem Schlagwort: Webmasterfriday

Das schönste Sommerfoto

Das heutige Thema bei Webmasterfriday ist „Euer schönstes Sommerfoto“

Da der Frühling ja noch etwas auf sich warten lässt (obwohl hier im Süden ja sogar ab und zu mal die Sonne rauskommt), finde ich das Thema sehr passend und beteilige mich gerne daran.

Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich drei sommerliche Fotos für euch.

Das erste habe auf Malta gemacht:
20130321-224655.jpg

Als zweites möchte ich euch gerne einen arabischen Sonnenuntergang am Strand präsentieren:
20130321-224742.jpg

Und zum Schluß, weil es ja nicht alle so gut haben wie wir hier in Karlsruhe, ein Stück blauer Himmel und als Bonus noch Palmen dazu, die gibts hier nämlich auch nicht 😉 Im folgenden Fall sind sie aus den arabischen Emiraten:
20130321-224918.jpg

Advertisements
Kategorien: my life | Schlagwörter: , , , , | 6 Kommentare

Wo informiert ihr euch?

Auch wenn heute schon Samstag ist, möchte ich etwas zum gestrigen Thema des Webmasterfridays schreiben. Es geht darum, wie man sich informiert z.B. über Nachrichten, Interessen und co.

Also ich versuche immer halbwegs auf dem neusten Stand zu sein, was die allgemeinen Nachrichten betrifft. Damit meine ich jetzt nicht, dass Britney Spears mal wieder einen Entzug macht oder ähnliches, sondern das Weltgeschehen. Wenn ich dran denke, schaue ich Nachrichten (dann am ehsten RTL(eigentlich würde ich am lieber ZDF schauen, aber da verpass ich die Zeit immer), die von Pro 7 berichten auch z.B. über Britney und ich finde das gehört nicht in die Nachrichten)

Wenn ich was über neue Beauty Produkte erfahren möchte, lese ich Blogs. Da erfahre ich neue tolle Dinge und was andere von dieses Produkten halten. Dies finde ich persönlich sehr interessant und so erfahre ich mehr, als wenn ich einfach nur in den Laden gehe. Außerdem finde ich so auch neue Dinge, an denen ich im Laden vorbei gegangen wäre. Ähnlich verhält es sich mit Bücherblogs.

Über Technik informiere ich mich teilweise über twitter, aber auch über persönliche Artikelempfehlungen auf heise.de (mein Dj ist ja nicht umsonst hauptberuflich noch Nerd 😉 ) und ganz altmodisch in gedruckter Form über die c’t.

Wenn es mich aber mal überkommt, kaufe ich auch mal die OK oder Intouch (Zeitungen), um einfach mal ein bisschen Klatsch und Tratsch zu lesen.

Verglichen mit vor 5 Jahren lese ich viel mehr Blogs (Beauty, Bücher, Fitness, Gesundheit). Ansonsten ist mein Konsumverhalten gleich geblieben. Ein bisschen Internet, ein bisschen TV und hin und wieder mal Printmedien.

Kategorien: Kritisches | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mac oder Windows?

Das heutige Thema beim Webmasterfriday ist „Mac oder Windows“.
Dazu muss ich sagen, dass ich und mein Dj eigentlich bekennende Apple Fans sind. Angefangen vom iPod, iPad, Mac mini, Macbook findet sich vieles in unserem Haushalt oder hat sich befunden.

Bei mir begann alles mit einem kleinen iPod vor vielen Jahren. Ich hatte vorher einen anderen mp3 Player, aber dann wollte ich unbedingt einen iPod. Seitdem ich ihn hatte, war ich Apple Fan. Als der ipod irgendwann kaputt ging, war mir klar, dass ich unbedingt wieder einen iPod kaufen werde und keinen anderen. Natürlich hätte ich auch zu diesem Zeitpunkt schon andere Produkte von Aplle kaufen können, nur leider sind diese ziemlich teuer und für eine Schülerin nicht unbedingt erschwinglich.

Kurz nachdem ich mein Studium begonnen habe, habe ich mir dann ein Macbook gekauft. Das ist jetzt 5 Jahre her und es funktioniert immer noch einwandfrei. Einzig mit dem Ladekabel habe ich Probleme. Das alte, also das, was ursprünglich beim Kauf des Laptops mit dabei war, ging vor 2 Jahren kaputt und weil ich keine 80€ für ein neues von Apple ausgeben wollte, habe ich mir für ca. 20€ ein billiges gekauft. Leider hat es nun auch einen Wackelkontakt und funktioniert nur, wenn es Lust hat. Deshalb nutze ich mein Macbook nicht mehr so häufig.

Die anderen Apple Produkte, die ich habe, funktionieren zu meiner vollsten Zufriedenheit. Klar, sie sind nicht gerade günstig, halten aber lange und die Qualität ist gut.

Allerdings kaufe ich nicht blind alles von Apple. Mein altes Handy (nicht von Apple) ging vor ca. 3 Monaten kaputt und zu Weihnachten bekomme ich ein neues. Da hat sich mir nur die Frage gestellt, was für ein Handy ich möchte. Natürlich habe ich an ein iPhone gedacht, aber da die Kritiken zu dem neuen nicht die Besten waren und im Test der c’t noch andere gute Handys dabei waren, habe ich mich schließlich für ein Samsung Handy entschieden. Mal schauen, ob ich davon auch so begeistert sein werde 🙂

Kategorien: Kritisches | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen und Familie

Das heutige Thema beim Webmasterfriday ist „Wie vereinbart ihr Bloggen und Familie (Privatleben)“

Bei mir ist das eigentlich gar kein Problem. Meine lokale Familie besteht aus meinem Dj und mir und da er den ganzen Tag arbeitet, während ich zumindest einige Klischees des Studenten erfülle, ist das kein Problem 😉
Die Vereinbarung des Bloggens mit dem Studieren ist dann schon eher ein Thema. Wenn ich Wahl hab, ob ich lieber einen Blogartikel oder eine Seminararbeit schreibe, dann wähle ich natürlich den Blogartikel 🙂
Wenigstens kann ich da noch etwas Gutes sehen, denn ich könnte als Freizeit Projekt meinen Blog mit der Uni verbinden, indem ich z.B. meinem Blog umgestalte oder eine App für meinen Kochblog schreibe (steht beides auf meiner to-do Liste) oder ähnliches.

Mein Privatleben leidet auch nicht unter dem Blog, eher im Gegenteil. Eine Freundin von mir bloggt auch und so können wir uns online und offline „sehen“. Ich denke die Vereinbarkeit hängt auch stark von Art des Blogs ab. Wenn man einen Newsblog hat und mehrmals täglich aktuelle Nachrichten präsentiert, ist das sicher was anderes, als wenn man persönliche Dinge, Kreatives oder Beauty zum Thema hat.

Ich habe damit jedenfalls kein Problem, denn es ist ein Hobby, wie jedes andere auch, in das man nach Belieben mehr oder weniger Zeit investieren kann.

Kategorien: Kritisches | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.